Prüfung vor Hauskauf

Villa and Pool in the EveningVor dem Hauskauf sollten Sie die folgende Punkte auf jeden Fall beachten:

  • Die Grundstücksgröße: hat das Grundstück für Sie eine ausreichende Größe oder ist es vielleicht zu klein oder zu groß?
  • Die Lage des Grundstücks
  • Die Nachbarbebauung: sind die Nachbargrundstücke bebaut oder unbebaut? Ist eine weitere Bebauung zu erwarten? Wenn ja, in welcher Form. Hier können manchmal ein Hochhaus, eine Schule oder andere Objekte entstehen, welche den Wert des Grundstückes oder der Immobilie später erheblich mindern
  • Die Nachbarn: in einem freundlichen Gespräch erhalten Sie einen guten Eindruck von Ihren neuen Nachbarn
  • Geruch: prüfen Sie eventuelle Geruchsbelästigungen durch Landwirtschaft, Chemiebetriebe oder Industrieansiedlungen
  • Lärm: checken Sie Geräusch-/Lärmbelästigungen durch Autobahnen, Bundesstraßen oder stark befahrende Landstraßen
  • Verkehrsanbindungen
  • Bebauungspläne
  • Gebietsprobleme: informieren Sie sich beispielsweise über das Internet über eventuelle Probleme des Gebietes

Prüfung vor Hauskauf – Äußerer Zustand

  • planting the houseIst die Landschaft verbaut?
  • Ist Industrie in der Nähe vorhanden?
  • Gibt es Müllverbrennungen, Kontaminationen oder Ähnliches?
  • Gibt es Seen oder Flüsse in der Nähe?
  • Wie sieht es mit Überflutungen oder Hochwasser aus?
  • Sind Nassräume z. B. kleine Seen, Oberflächenversickerung des Regenwassers oder vielleicht Moorlandschaften in der Nähe? Hierdurch kann es zu erhöhter Luftfeuchtigkeit kommen und damit zu Belastungen durch Mücken oder anderes Ungeziefer kommen.
  • Sind Berghänge oder der Wald zu nahe? Hierdurch kann das Grundstück stark beschattet werden.
  • Sind durch den Wald Gefährdungen für Ihr Grundstück zu erwarten?
  • Wie weit und wie lang ist der Anfahrtsweg zum Arbeitsplatz?
  • Wie sind die Anschlussmöglichkeiten an öffentliche Verkehrsmittel?
  • Gibt es die Möglichkeit zur Naherholung? Z.B. Badeseen, Wälder usw.
  • Wie ist der Freizeitwert? Gibt es Schwimmbäder, Spiel-, Tennis- oder Fußballplätze, Kino, Theater oder andere Kultureinrichtungen usw.?
  • Wie kurzfristig sind medizinische Einrichtungen wie z. B. Krankenhaus, Fachärzte, Seniorenwohneinrichtungen usw. zu erreichen?
  • Sind der Anfahrtsweg und die Anfahrtszeit von öffentlichen Einrichtungen wie z. B. Schulen oder Rathaus ohne weiteres möglich?
  • Sind ausreichende Einkaufsmöglichkeiten ohne weite und lange Anfahrtswege vorhanden?
  • Prüfen Sie die Beschaffung des Grundstücksbodens. Ist hier ein Kiesboden, ein bindiger oder ein lehmiger Boden vorhanden?
  • Auch sollte man auf einen erhöhten Grundwasserspiegel achten.
  • In welcher Form ist Ihr ausgewähltes Grundstück im Bebauungsplan berücksichtigt?
  • Handelt es sich hier um ein Wohn-, Gewerbe- oder Mischgebiet?
  • Prüfen Sie bei neuen Grundstücken und Erstbebauung den Bebauungsplan! Hat die StadtGemeinde bereits die Art des Objektes festgelegt? Gibt es Gestaltungssatzungen oder Gestaltungsfreiräume?
  • Prüfen Sie den Lageplan und die Flurstücksnummer. Diese müssen mit den vorhandenen Grundbuchauszügen identisch sein.

Prüfung vor Hauskauf – Innenräume

Raumpläne und Taschenrechner

  • Kellerüberprüfung auf Feuchtigkeit
  • Überprüfung auf Rückstausicherung der Kellerräume
  • Information zur Entwässerung gemäß LBO NRW
  • In Wintermonaten ist auch eine Thermografie des Hauses, welche dann den energietechnischen Zustand des Hauses zeigt, als Sonderwunsch möglich
  • Außenwände und Fassade auf Risse und Beschädigungen
  • Balkon und Brüstungen
  • Außenfenster
  • Fensterbänke und Jalousien auf Funktion
  • Dachhaut und Dachaufbauten, Beschädigung und Dämmzustand
  • Dachstuhl und Dachraum
  • Dachrinnen
  • Kamin und Verkleidung
  • Haupteingänge und Außentüren auf Funktion
  • Innenwände und Innentüren
  • Treppenhaus / Geschosstreppen
  • Fußböden / Geschossdecken
  • Heizung und Warmwasseraufbereitung auf Wartung /Technik
  • Wasser- und Abwasserleitungen – soweit einsichtbar
  • Haustechnische Installationen wie WC, Bad, Küche…
  • Elektroverteilung
  • Hausanschlüsse
  • Garage und Garagendach

Modernisierungen von Altbauten können sehr kostspielig sein und haben auch schon viele Existenten bedroht. Aus diesem Grunde schlagen wir vor: lassen Sie sich beim Kauf einer Gebrauchtimmobilie von einem Bausachverständigen beraten. Dieser kann Ihnen auch eine Kostenschätzung der Sanierung erstellen.

Prüfung vor Hauskauf – Der Kaufpreis

  • haus planenPrüfen Sie, ob der geforderte Kaufpreis angemessen ist.
  • Zahlen Sie keine „Liebhaberpreise“ aufgrund der Lage, es sei denn, Sie wollen unbedingt auf dieser Straße oder in diesem Stadtteil wohnen und wissen, dass Sie für die Immobilie mehr zahlen als sie eigentlich wert ist.
  • Überprüfen Sie, ob Erschließungskosten anfallen oder schließen Sie aus, dass durch Sie Erschließungskosten getragen werden müssen.
  • Sollte es sich bei bebauten Grundstücken um abrissbedürftige Gebäude handeln, ziehen Sie vom Kaufpreis den Abbruch der Immobilie ab.
  • Überprüfen Sie, warum der Verkäufer das Anwesen oder das Haus verkaufen will. Gibt es Probleme wie z. B. Ärger mit den Nachbarn, feuchte Keller, unruhige Lage etc.
  • Zum Immobilienpreis sind noch Grunderwerbssteuern – je nach Bundesland 3 – 4 % des Kaufpreises -, Notarkosten und Grundbucheintragungen – ca. 2 – 3 % des Kaufpreises – hinzu zu rechnen
  • Bei vermittelten Objekten durch Makler kommen noch – manchmal bis zu 16 % – Maklerprovision zzgl. 19 % MwSt. hinzu.

Lassen Sie die Preis von einem erfahrenen Fachmann schätzen oder beauftragen Sie einen Experten mit der Hauspreisverhandlung. Denn wenn Sie vielleicht der Meinung sind, dass Sie bei 5.000,- EUR Preisnachlass einen Erfolg zu haben, so ist der Fachmann oft in der Lage ein Vielfaches dieses Kaufpreises vom Betrag zu mindern. Kaufen Sie nur, wenn Sie mindestens 20 Prozent Eigenkapital und einen sicheren Job haben. Viele Immobilienkäufer schlafen schlecht, aus Angst, den Kredit irgendwann nicht mehr zahlen zu können. Kinder freuen sich über andere Kinder in der Nachbarschaft und einen Sportverein um die Ecke sowie über einen kurzen Schulweg.